Emma Lotte testet: Tiershop.de – Wurmtest-Se

*Werbung*
Dieser Beitrag wird als Werbung gekennzeichnet, da dieses Produkt im Rahmen einer Kooperation zugeschickt wurde.

Facetune_12-10-2019-21-28-21

Empfehlungen zur Folge sollen viele Tier (z.B.: Hunde und Katzen) ca. alle drei Monate mit einer Wurmkur behandelt werden, unabhängig davon, ob sie vom Wurmbefall betroffen sind oder nicht. Viele wissen jedoch nicht, dass eine Wurmkur nicht prophylaktisch wirkt. Ist das Tier also nicht von Würmern befallen, so stellt eine Wurmkur eine vermeidbare Chemiezufuhr dar. Jedoch sollte man nicht die Wurmkuren nicht gänzlich aus seinem Repertoire streichen. Ist ein Tier von Würmern betroffen, so können sich diese Würmer auch auf den Menschen übertragen und Krankheiten auslösen.

Deshalb hat es mich sehr gefreut, als Tiershop.de auf mich zu kam und mir anbot, den Wurmtest zu testen. Direkt am nächsten Tag kam das Paket bei mir an. Neben dem Wurmtest-Set bekamen wir auch ein Erste-Hilfe-Set für Hunde, worüber wir uns sehr gefreut haben. So haben wir alles wichtige zur Sofortmaßnahme praktisch verpackt in einer kleinen Tasche.

Tiershop.de
Tiershop.de ist ein Onlineshop, bei dem der Kunde Produkte für sein Tier erwerben kann. Spezielles Futter, Arzneiprodukte, Zusätze, Pflege und Hygieneprodukte sowie Hundebekleidung, Leinen und Halsbänder können dort erworben werden.  

Das Tiershop-Team arbeitet eng mit der Tierarztpraxis Dr. Flöck zusammen. Dr. med. vet. Flöck entwickelte seinen Wurmtest. Mithilfe des Sedimentations- und Flotationsverfahren wird der Kot der Tiere auf Spulwürmer, Bandwürmer, Hackenwürmer und Peitschenwürmer untersucht. Die Kotuntersuchung findet direkt vor Ort im Eigenlabor der Tierarztpraxis Dr. Flöck statt. Dies gewährleistet eine schnelle und gewissenhafte Untersuchung.
Durch die Kotprobenanalyse kann eine Wurmkur vermieden werden, sollte der Hund/die Katze nicht vom Wurmbefall betroffen sein. Hat der Hund/die Katze Würmer, so kann eine gezielte Behandlung eingeleitet werden.

Wurmtest-Set

IMG_1800Das Wurmtest-Set beinhaltet:

  • einen frankierten Rücksendekarton
  • einen medizinischen Schutzbeutel
  • drei Kotröhrchen
  • Einweghandschuhe
  • einer Anleitung
  • einem Fragebogen

Ablauf:

Schritt 1:
Zunächst wird der Kot an drei aufeinanderfolgenden Tagen gesammelt und in den Röhren aufbewahrt werden. Der Kot sollte bis zum Versenden im Kühlschrank gelagert werden, da der Kot eine Temperatur von zwischen zwei und acht Grad betragen soll.

Sind alle Kotproben gesammelt worden, werden sie in dem beiliegenden Schutzbeutel verstaut, welcher vor Versendung verschlossen werden muss. Anschließend muss der Fragebogen ausgefüllt und in dem Rücksendekarton beigelegt werden.

Schritt 2:
Anschließend wird die Sendung mit der Deutschen Post an die Tierarztpraxis Dr. Fölck kostenfrei zurückgesendet.

img_4233.jpg

Schritt 3:
Sobald die Kotproben bei der Tierarztpraxis Dr. Fölck eintreffen, erstellt das Team der Tierarztpraxis eine individuelle Auswertung für das Tier. Die Auswertung erfolgt innerhalb von zwei bis vier Tagen und wird per E-Mail versendet.

Tiershop.de bietet verschiedene Varianten der Wurmtests an, welche im Folgenden kurz dargestellt werden. Ich habe die Kotuntersuchung für Hunde für 18,90€ zugesendet bekommen.

Bildschirmfoto 2019-10-12 um 21.39.41

Bildschirmfoto 2019-10-12 um 21.39.53

Bildschirmfoto 2019-10-12 um 21.40.01

*https://www.tiershop.de/Hunde/Medizinisches-Zubehoer/Kotroehrchen-Urinbecher/Wurmtest-Hund-Kotuntersuchung.html

Persönliche Erfahrung:

So nun habt ihr eine Menge an theoretischen Input erhalten. Doch, wie finde ich das Wurmtest-Set und wie bin ich mit dem Service des Online-Shop sowie der Tierarztpraxis zufrieden?
Zunächst einmal freie ich mich sehr darüber, dass die Tierarztpraxis so offen ist, und den Hund erst einmal untersucht, bevor sie die Tiere mit Medikamenten behandeln. Sowas habe ich nur selten bei Tierärzten erlebt.

Der Kontakt mit Ramona vom Tiershop-Team war sehr freundlich. Fragen wurden zügig und informativ beantwortet. Die Kooperation war stets transparent.
Am nächsten Tag wurde das Paket bei mir ausgeliefert. Das Paket beinhaltet neben dem Wurmtest-Set ein Erste-Hilfe-Set für Hunde sowie einen sehr netten Brief.
Das Wurmtest-Set ist leicht verständlich und übersichtlich gestaltet worden. Ebenso beinhaltet das Paket alles, was der Halter benötigt, um eine Kotprobenuntersuchung zu veranlassen. Auch sehe ich es aus ökologischen Aspekten als Pluspunkt, dass die Anleitung sowie der Fragebogen auf einem Blatt gedruckt wurden.

Den Wurmtest sendete ich am Montag mit der Post zurück. Schon drei Tage später erhielt ich Emmas Ergebnis. Und es gab tolle Nachrichten: Emma ist wurmfrei. Neben dem Ergebnis erhielten wir auch eine Einschätzung bzgl. Emmas Risiko, an Würmern zu erkranken. Da sie gebarft wird und im Zuge dessen natürlich rohes Fleisch isst, besteht bei ihr ein erhöhtes Risiko für eine Bandwurminfektion. Diesbezüglich sprechen sie eine ehrliche Empfehlung für eine Behandlung von Bandwurminfektion aus.

Des Weiteren wird in diesem Ergebnis eine nächste Empfehlung zu einer Kotprobenuntersuchung gegeben, sodass man sich diesen Termin gleich merken kann.

Bildschirmfoto 2019-10-22 um 19.12.51

Doch wie werde ich zukünftig handeln? Ich muss sagen, ich finde die Idee, zuerst eine Kotprobenuntersuchung durchzuführen super. Da Emma im Allgemeinen eher der empfindliche Typ ist, ziehe ich eine solche Behandlung eher vor, als direkt Chemie in den Hund zu schieben. Ich werde die Art und Weise der Wurmbestimmung auch wieder in Anspruch nehmen. Besonders den Service vom Tiershop.de finde ich dabei super praktisch und auch valide. Gerade weil Emma beim Tierarzt sehr viel Stress empfindet und es auch jedes Mal Kräfte aufreibend ist, finde ich die Möglichkeit, sich das Wurmtest-Set zuzusenden zu lassen, super. Man spart sich den Weg zum Tierarzt und die damit einhergehende Zeit und der Hund empfindet keinen Stress.

Ich denke mal, es interessiert sie nicht, ob ich ihren Kot aufsammle und in einem Röhrchen lagere 😀

Jedoch muss ich auch ehrlicherweise zugeben, dass ich nicht weiß, wie es sein wird, wenn sie tagtäglich mit kleinen Kindern in Kontakt tritt, für die so eine Wurminfektion erschwerender und risikoreicher ist. Da würde ich neben den Kotprobenuntersuchungen eventuell auch die Bandwurminfektion-Behandlung durchführen, da diese doch nur schwer festgestellt werden können.

Da ist meiner Meinung nach Vorsicht besser als Nachsicht.

Wie seht ihr das? Schreibt es in die Kommentare oder sendet mir eine Nachricht zu.

Achja, und bis zum 15. November 2019 habt ihr noch die Möglichkeit mit dem Code: anniemma ,20 % auf alle Wurmtest-Sets zu erhalten.

Facetune_12-10-2019-21-31-28

Vielen Dank an @tiershop.de für die tolle und reibungslose Kooperation. 🙂

@tiershop.de #tiershop #wurmtest #wurmtesthund #wurmfrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s