Emma Lotte empfiehlt: GPS-Tracker

*Werbung, aufgrund von Markennennung*

47681662_262380234455244_1571413583101689856_n

Wie ich bereits im letzten Beitrag über die Tasso-Registrierung erwähnt habe, verschwinden allein in Deutschland jährlich hunderttausende Tiere (vgl. TASSO e.v.: Größtmöglicher Schutz für Ihr Tier).

Auch ich hatte täglich mit der Angst zu kämpfen, dass Emma wegläuft und ich sie nicht mehr wiederfinde. Aus diesem Grund lief sie die ersten zwei Jahre komplett an der Leine. Ohne Leine wurde nur auf einem eingezäunten Hundefreilauf  oder im eingezäunten Garten gespielt. Doch das empfand ich immer als sehr schade. Denn Emma hörte gut und auch der Rückruf saß.

Durch Zufall hörte ich von einem GPS-Tracker für Hunde. Ich recherchierte und schaute mir verschiedene Modelle von unterschiedlichen Firmen an. Letztendlich entschied ich mich für den GPS-Tracker von der Marke Tractive. Diesen haben wir jetzt ein Jahr auf Herz und Niere getestet und nun möchte ich euch von unseren Erfahrungen berichten.

Tractive produziert GPS-Geräte für Katzen und Hunde. Für Hunde sind mittlerweile verschiedenste Modelle entwickelt worden, sodass (fast) jeder Hundebesitzer den passenden GPS-Tracker für seinen Hund finden kann.

Alle GPS-Tracker haben ähnliche Eigenschaften. Ein sehr großer Vorteil aller GPS-Tracker-Modelle ist die wasserdichte Beschaffenheit. Emma ist schon unzählige Male mit dem GPS-Tracker in der Ostsee oder im See baden gegangen, ohne dass es sich negativ auf den GPS-Tracker ausgewirkt hat. Die GPS-Tracker sollen robust und nahezu unverwüstlich sein. Tractive wirbt mit einer exakten Ortung des Tieres. Die Ortung kann sowohl über die Smartphone-App als auch über den Internetbrowser erfolgen.

Abonnementoptionen

Für den Tractive ist eine einmalige Gebühr fällig, welche je nach Modell sowie Onlineshop unterschiedlich ist. Anschließend gehört der Tractive dir. Außerdem wird für die Nutzung des Tractives ein Abonnement benötigt. Hierbei bietet Tractive dem Kunden zwei Optionen an. Das Basic-Abonnement, welches jährlich 49,90€ kostet sowie das Premium-Abonnement, welches jährlich 59,90€. Gezahlt werden kann bei dem Basic-Abonnement monatlich, jährlich und alle zwei Jahre. Bei dem Premium-Abonnement ist eine jährliche Bezahlung sowie alle zwei Jahre möglich.

Die Konditionen der beiden Abonnements könnt ihr aus der folgenden Tabelle entnehmen:

48186183_387032158716751_2589713516818595840_n48046281_212932339627428_2451288297121513472_n

                                                                     https://tractive.com/de/c/plans

Handhabung der APP

Mittels der Tractive-App können verschiedene Anwendungen durchgeführt werden. Im Vordergrund steht die Ortung des Hundes. Hierbei ist eine Live-Übertragung möglich, bei der der Verlauf des Hundes sowie die eigene Position angezeigt wird. So hat man zum einen die Möglichkeit, zu sehen, welche Strecke der Hund während der Live-Übertragung gelaufen ist und wie weit der Hund von einem entfernt ist. Außerdem zeigt die App an, wie schnell der Hund sich bewegt.

47685782_1056799908043542_946126345497214976_n

Auch kann nachträglich der Positionsverlauf des Hundes angeschaut werden. Hierbei bietet die Premiumvariante einen unlimitierten Positionsverlauf. Die Basisversion jedoch nicht. So kann der Besitzer im Nachhinein schauen, in welchen individuellen Zeitraum der Hund wo gelaufen ist und welche Strecke er dabei zurückgelegt hat.

48242380_324449848141369_6296432252188360704_n

Auch kann in der App ein virtueller Zaun eingestellt werden. Hierbei kann in einem bestimmten gewählten Raum ein virtueller Zaun gesetzt werden. Der Radius sowie die Form des virtuellen Zauns können eigenständig gewählt werden. Verlässt der Hund den virtuellen Zaun, erhält der Besitzer eine Pushnachricht auf seinem Smartphone.

48376994_1857654874354200_7681463719435436032_n

Bei Dunkelheit kann bei dem Tractive ein Lämpchen eingeschaltet werden. So wird der Hund besser gesehen. Geht der Tractive doch mal verloren, kann ein Ton abgespielt werden.

Unser Fazit

48184471_306732653516644_1034915693306314752_nWir sind mit dem GPS-Tracker von Tractive voll und ganz begeistert. Der Empfang ist meistens gut und die Ortung exakt. Klar, kann es auch mal sein, dass der Tractive kurzzeitig von dem exakten Ort minimal abweicht. Jedoch passiert dies bei jedem anderen GPS-Signal auch. Die Akkulaufzeit ist bombastisch. Mir ist es schon öfter passiert, dass ich vergessen habe, ihn auszumachen. So war er einige Tage konstant an, ohne anschließend leer zu sein. Grundlegend hält der Tractive bei uns trotz täglicher Benutzung länger als eine Woche.

Ich kann nur bestätigen, dass der Tractive robust und wasserfest ist. Nach einem Jahr ist zwar die Schrift ab und der Tractive wurde mit einigen Kratzern verziert. Jedoch schmeißt Emma sich in jeden Busch, in sämtlichen Matsch/Algen-Kuhlen und lässt keine Bademöglichkeit in der Ostsee oder im See aus. In den einem Jahr kam es nur wenige Male vor, dass sie den Tractive beim Suhlen verloren hat. Jedoch fand ich ihn jedes Mal schnell wieder. Es gibt jedoch einige Tractive-Taschen, die am Halsband oder Geschirr befestigt werden können.

Ich bin so froh, dass ich den Tractive vor einem Jahr gefunden habe. Seitdem läuft Emma weitestgehend ohne Leine. Natürlich nur dort, wo es erlaubt ist.
Die Spaziergänge sind viel schöner und intensiver geworden. Emma blüht förmlich auf.
Besonders wenn Emma mit ihrem Freunden am Strand tobt, wird mir bewusst, dass der Tractive die beste Entscheidung gewesen ist. Ich gehe viel entspannter mit ihre spazieren.

Habt ihr einen GPS-Tracker und seid ihr mit diesem zufrieden?

Einige Informationen sind von http://www.tractive.com entnommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s